Menu1
blockHeaderEditIcon
Team-Ü
blockHeaderEditIcon

Das Logopädie-Team


+ + + Behandlung aller Störungsbilder + + +

Team1
blockHeaderEditIcon

Caren Thönnessen-Knoglinger, Logopädin, Logo Plankstadt b. Schwetzingen

Caren Thönnessen-Knoglinger
staatlich anerkannte Logopädin

(*18.01.1968)


"Ganz wichtig ist, dass sich die Patienten bei uns wohlfühlen und ein vertrauensvoller Kontakt entsteht."


Therapieschwerpunkte:

  • Therapie funktioneller, organischer und psychogener Stimmstörungen
  • Sprechentwicklungsstörungen, Sprachentwicklungsverzögerung (Grammatik, Wortschatz, Sprachverständnis)
  • kindliche Sprach-/Sprechstörungen (Lautfehlbildungen: "Lispeln")
  • Therapie von rechtschreibschwachen Kindern im Rahmen einer auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung

Fortbildungen / Weiterbildungen

Lese- und Rechtschreibschwäche:

  • LRS: Kieler Lese- und Rechtschreibaufbau
  • LRS: aus der Praxis für die Praxis
  • Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung
  • Variables Lesen

Sprachentwicklung:

  • Dortmunder Mutismustherapie
  • Systemische Mutismustherapie (SYMUT)
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie (VEDIT)
  • „Late Talker“ in Anlehnung an Barbara Zollinger

Stimme:

  • „Lax Vox“ Stimmtherapie
  • Akzentmethode

Team3
blockHeaderEditIcon


 Eva Kober, Logopädin, Logo Plankstadt b. Schwetzingen

Eva Kober
staatlich anerkannte Logopädin

(*16.02.1978)

Therapieschwerpunkte:

  • Therapie funktioneller, organischer und psychogener Stimmstörungen
  • Sprechentwicklungsstörungen, Sprachentwicklungsverzögerung (Grammatik, Wortschatz, Sprachverständnis)
  • Aussprachestörungen (Lautfehlbildungen: "Lispeln")
  • Therapie von rechtschreibschwachen Kindern im Rahmen einer auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung
  • kindliche Sprach-/Sprechstörungen, Entwicklungsverzögerungen, Aussprachestörungen
  • neurologische Störungen mit Sprach- und Sprechstörungen

Fortbildungen / Weiterbildungen

Stimme:

  • „Lax Vox“ Stimmtherapie
  • Akzentmethode

Sprachentwicklung:

  • Sprachstörungen bei Mehrsprachigkeit
  • Frühdiagnostik und Therapie bei sprachentwicklungsauffälligen Kindern (nach B. Zollinger)
  • Stottertherapie im Kindesalter (Sandrieser&Schneider)
  • Kontextoptimierung nach H.-J. Motsch

Neurologie:

  • Behandlung von Fazialisparesen und Hypoglossusparese: Stimulation der orofazialen Muskulatur durch PNF  

Team2
blockHeaderEditIcon

Verena Schöffler, Logopädin, Logo Plankstadt b. Schwetzingen

Verena Schöffler
staatlich anerkannte Logopädin

(*27.07.1984)


"Die Arbeit mit meinen Patienten ist mir eine Herzensangelegenheit, der ich mich voll und ganz widme."


Zusatzqualifikationen:

Therapieschwerpunkte:

  • Therapie funktioneller, organischer und psychogener Stimmstörungen
  • Sprechentwicklungsstörungen, Sprachentwicklungsverzögerung (Grammatik, Wortschatz, Sprachverständnis)
  • Aussprachestörungen (Lautfehlbildungen: "Lispeln")
  • Therapie von rechtschreibschwachen Kindern im Rahmen einer auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung
  • kindliche Sprach-/Sprechstörungen, Entwicklungsverzögerungen, Aussprachestörungen
  • neurologische Störungen mit Sprach- und Schluckstörungen
  • Schluckstörungen u.a. nach operativen Eingriffen
  • kindliche Trink- und Essstörungen

Fortbildungen / Weiterbildungen

Lese- und Rechtschreibschwäche:

  • LRS: aus der Praxis für die Praxis
  • Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung
  • Variables Lesen

Sprachentwicklung:

  • Orale Nahrungsaufnahme im Säuglings- und Kindesalter
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie (VEDIT)
  • „Late Talker“ in Anlehnung an Barbara Zollinger
  • Die Arbeit mit Gebärden in der Kommunikation

Neurologie:

  • Behandlung orofazialer Paresen in Anlehnung an PNF
  • Logopädie bei Morbus Parkinson
  • Morbus Parkinson im Fokus: Dysarthrie- und Dysphagietherapie

Stimme:

  • „Lax Vox“ Stimmtherapie

Schluckstörungen

  • oropharyngeale Dysphagietherapie bei HNO-Tumorpatienten
  • Trachealkanülenmanagement
Mobil-T1
blockHeaderEditIcon

Caren Thönnessen-Knoglinger, Logopädin, Logo Plankstadt b. Schwetzingen

Caren Thönnessen-Knoglinger
staatlich anerkannte Logopädin

(*18.01.1968)


"Ganz wichtig ist, dass sich die Patienten bei uns wohlfühlen und ein vertrauensvoller Kontakt entsteht."


Therapieschwerpunkte:

  • Therapie funktioneller, organischer und psychogener Stimmstörungen
  • Sprechentwicklungsstörungen, Sprachentwicklungsverzögerung (Grammatik, Wortschatz, Sprachverständnis)
  • kindliche Sprach-/Sprechstörungen (Lautfehlbildungen: "Lispeln")
  • Therapie von rechtschreibschwachen Kindern im Rahmen einer auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung

Fortbildungen / Weiterbildungen

Lese- und Rechtschreibschwäche:

  • LRS: Kieler Lese- und Rechtschreibaufbau
  • LRS: aus der Praxis für die Praxis
  • Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung
  • Variables Lesen

Sprachentwicklung:

  • Dortmunder Mutismustherapie
  • Systemische Mutismustherapie (SYMUT)
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie (VEDIT)
  • „Late Talker“ in Anlehnung an Barbara Zollinger

Stimme:

  • „Lax Vox“ Stimmtherapie
  • Akzentmethode

Mobil-T2
blockHeaderEditIcon

Verena Schöffler, Logopädin, Logo Plankstadt b. Schwetzingen

Verena Schöffler
staatlich anerkannte Logopädin

(*27.07.1984)


"Die Arbeit mit meinen Patienten ist mir eine Herzensangelegenheit, der ich mich voll und ganz widme."


Zusatzqualifikationen:

Therapieschwerpunkte:

  • Therapie funktioneller, organischer und psychogener Stimmstörungen
  • Sprechentwicklungsstörungen, Sprachentwicklungsverzögerung (Grammatik, Wortschatz, Sprachverständnis)
  • Aussprachestörungen (Lautfehlbildungen: "Lispeln")
  • Therapie von rechtschreibschwachen Kindern im Rahmen einer auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung
  • kindliche Sprach-/Sprechstörungen, Entwicklungsverzögerungen, Aussprachestörungen
  • neurologische Störungen mit Sprach- und Schluckstörungen
  • Schluckstörungen u.a. nach operativen Eingriffen
  • kindliche Trink- und Essstörungen

Fortbildungen / Weiterbildungen

Lese- und Rechtschreibschwäche:

  • LRS: aus der Praxis für die Praxis
  • Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung
  • Variables Lesen

Sprachentwicklung:

  • Orale Nahrungsaufnahme im Säuglings- und Kindesalter
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie (VEDIT)
  • „Late Talker“ in Anlehnung an Barbara Zollinger
  • Die Arbeit mit Gebärden in der Kommunikation

Neurologie:

  • Behandlung orofazialer Paresen in Anlehnung an PNF
  • Logopädie bei Morbus Parkinson
  • Morbus Parkinson im Fokus: Dysarthrie- und Dysphagietherapie

Stimme:

  • „Lax Vox“ Stimmtherapie

Schluckstörungen

  • oropharyngeale Dysphagietherapie bei HNO-Tumorpatienten
  • Trachealkanülenmanagement
Mobil-T3
blockHeaderEditIcon


 Eva Kober, Logopädin, Logo Plankstadt b. Schwetzingen

Eva Kober
staatlich anerkannte Logopädin

(*16.02.1978)

Therapieschwerpunkte:

  • Therapie funktioneller, organischer und psychogener Stimmstörungen
  • Sprechentwicklungsstörungen, Sprachentwicklungsverzögerung (Grammatik, Wortschatz, Sprachverständnis)
  • Aussprachestörungen (Lautfehlbildungen: "Lispeln")
  • Therapie von rechtschreibschwachen Kindern im Rahmen einer auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung
  • kindliche Sprach-/Sprechstörungen, Entwicklungsverzögerungen, Aussprachestörungen
  • neurologische Störungen mit Sprach- und Sprechstörungen

Fortbildungen / Weiterbildungen

Stimme:

  • „Lax Vox“ Stimmtherapie
  • Akzentmethode

Sprachentwicklung:

  • Sprachstörungen bei Mehrsprachigkeit
  • Frühdiagnostik und Therapie bei sprachentwicklungsauffälligen Kindern (nach B. Zollinger)
  • Stottertherapie im Kindesalter (Sandrieser&Schneider)
  • Kontextoptimierung nach H.-J. Motsch

Neurologie:

  • Behandlung von Fazialisparesen und Hypoglossusparese: Stimulation der orofazialen Muskulatur durch PNF  

Logo unten
blockHeaderEditIcon
Logopädie Plankstadt bei Schwetzingen - Sprechstörungen, Stimmstörungen
Copyright
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*